Aktuelles: 
Terminplan


Schachaufgabe des Tages




Aktuell:


Mai
202
2023
Egebnisse:
Brambauer. Bereits eine Runde vor Saisonabschluss hat der Schachclub Doppelbauer Brambauer den Aufstieg in die Verbandsliga geschafft. Mit einem sicheren 5:3 gegen Verfolger Schachfreunde Brackel 4 ist Brambauer
nicht mehr vom Aufstiegsplatz zu verdrängen.
Gegen Brackel taten sich die favorisierten Doppelbauer-Spieler zunächst schwer. Einige Partien gerieten in schweres Fahrwasser, insbesondere Mannschaftsführer Volker Remmler und Christian Jochmann konnten froh über ihre Remispartien sein. Auch am Spitzenbrett bei Hartmut Schulz, am 3. Brett bei Stefan Koth und an Brett 7 bei Michael Czeratzki wurden die Punkte geteilt.
Jeweils im Endspiel setzte sich die Erfahrung von Norbert Wagner (Brett 4) und Michael Bracht (8) durch. Damit stand der Sieg und der Aufstieg fest.

Auch Brambauers 2. Mannschaft war in der Bezirksliga im Einsatz. Gegen Schachfreunde Brackel 5 gab es ein leistungsgerechtes 4:4. Für Brambauer gewannen Frank Deckert, Andree Thormann und Marcus Mueller. Olaf
Thormann und Stefan Wirthmann erreichten Remis, während Norbert Natschke, Christian Krawczyk und Marko Hischfelder ihren Gegnern gratulieren mussten. Die Mannschaft beendet die Saison auf einem guten
3. Platz.

Brambauer 3 unterlag in der Kreisliga klar gegen die 5. Mannschaft des Dortmunder SV mit 2:6. Lediglich Reinhard Zabel und André Botta gewannen ihre Partien. Michael Wodrich, Marco Rimm, Torsten Schock, Rainer Jung, Stefan Sänger und Andreas Hohnen unterlagen.

Apr
202
2023
Osterblitzturnier 2023 - Mi 5. Apr. 2023 19:15 Uhr


März
226
2023
Egebnisse:
Der Schachclub Doppelbauer Brambauer ist mit seiner 1. Mannschaft weiter im Rennen um den Aufstieg in die Verbandsliga. In der 6. Runde gewann Brambauer als Favorit gegen die Schachfreunde SG Winz-Baak klar mit 5,5:2,5. In der Tabelle rückt Brambauer damit auf den Aufstiegsplatz 2 vor.

Norbert Wagner gewann kamplos, so dass Brambauer von Anfang an in  Führung lag. Sichere Punkteteilungen erreichten Hartmut Schulz (Brett 1), Stefan Koth (3), Dirk Zimmermann (5), Christian Jochmann (6) und Michael Czeratzki (7). Mannschaftsführer Volker Remmler am 2. Brett war gut in Form und bezwang seinen Gegner mit Figurenüberlegenheit. Michael
Bracht an 8 bliebt mit seinem 5. Sieg im 6. Spiel der Topscorer der Liga.

Die 2. Mannschaft schaffte in der Bezirksliga ein 4:4 gegen SF Schüren. Spitzenspieler Frank Deckert fehlte, dafür spielte Michael Wodrich  Ersatz. Er holte durch einen Bauerngewinn den einzigen vollen Erfolg für Brambauer. 6 Remispartien von Norbert Natschke, Olaf Thormann, Andree Thormann, Frank Konetzke, Christian Krawczyk und Frank Rips sorgten für die restlichen Punkte. Lediglich Stefan Wirthmann unterlag. Brambauer liegt mit dem 4:4 im gesicherten Mittelfeld der Tabelle.

In der Kreisliga unterlag Brambauer 3 gegen SF Brackel 8 mit 3:5. An den  Spitzenbrettern konnten Michael Wodrich und Reinhard Zabel volle Punkte einfahren; Marco Rimm und Rainer Jung erreichten noch Remis. Dagegen unterlagen André Botta, Andreas Hohnen, Falko Drastik und Christian Grüber ihren starken Gegnern. Brambauer 3 liegt damit auf Rang 6 der Tabelle.

Feb
227
2023

Der Schachclub Doppelbauer Brambauer ist sehr gut aus der Winterpause herausgekommen. Sowohl Brambauer 1 in der Verbandsklasse Ruhrgebiet, als auch Brambauer 2 in der Dortmunder Bezirksliga gewannen ihre Partien.
Brambauer 1 trat auswärts bei der SG Bochum an. Bochum konnte nur 7 Spieler aufstellen, damit gewann Dirk  Zimmermann kampflos. An den Spitzenbrettern ließen Hartmut Schulz und Volker Remmler mit sicheren Remispartien nichts anbrennen. Ihre Routine konnten Norbert Wagner an Brett 4 und Michael Bracht an 8 ausspielen. Damit war eine Vorentscheidung gefallen. Als Christian Jochmann am 6. Brett gegen die Französische Abtauschvariante gewinnen konnte, war der Sieg sichergestellt. Michael Czeratzkis Niederlage fiel nicht mehr ins Gewicht, Stefan Koth erhöhte auf den 6:2-Endstand.
Brambauer hat damit weiterhin Chancen auf den Aufstieg in die Verbandsliga. Im nächsten Spiel geht es am 19.03. gegen die SG Winz-Baak. 

Brambauer 2 gelang unterdessen ein 7:1-Sieg gegen die SG Mengede 2. Neben den kampflosen Punkten für Christian Krwaczyk und Reinhard Zabel gewannen Frank Deckert, Olaf Thormann, Stefan Wirthmann, Frank Konetzke und Marko Hirschfelder. Das Team liegt mit 8 Punkten auf Rang 2 der Bezirksliga-Tabelle.

 Wie an jedem 1. Mittwoch im Monat bietet der Schachclub Doppelbauer Brambauer auch (mittwoch/heute) wieder ein Schachtraining für Erwachsene und Gelegenheitsspieler an. Ab 19 Uhr wird der Brambauer Spitzenspieler Volker Remmler im Bürgerhaus Brambauer einige Tipps und Tricks des königlichen Spiels preisgeben. Hierzu ist jeder Schachfreund auch ohne Vereinszugehörigkeit eingeladen.


Jan
208
2023
Weihnachtsblitzturnier 2022 
Rangliste:  Stand nach der 17. Runde 
Rang Teilnehmer Titel TWZ At Verein/Ort Land S R V Punkte SoBer Siege
1 Winterberg,Andrea   2045   SV Waltrop 1922 GER 13 4 0 15.0 113.5 13
2 Bracht,Michael   1988   SC Doppelbauer  GER 12 3 2 13.5 95.75 12
3 Koth,Stefan   2072   SC Doppelbauer  GER 13 1 3 13.5 95.50 13
4 Remmler,Volker   1985   SC Doppelbauer  GER 11 4 2 13.0 98.25 11
5 Thormann,Andre   2001   SC Doppelbauer  GER 10 5 2 12.5 95.00 10
6 Jochmann,Christia   1849   SC Doppelbauer  GER 9 3 5 10.5 64.25 9


gesamt Ergebnis

Dez
206
2022
Schachtraining
Wie an jedem 1. Mittwoch im Monat bietet der Schachclub Doppelbauer Brambauer auch am 7.06 wieder ein Schachtraining für Erwachsene und Gelegenheitsspieler an. Ab 19 Uhr wird der Brambauer Spitzenspieler Volker Remmler im Bürgerhaus Brambauer einige Tipps und Tricks des königlichen Spiels preisgeben.
Hierzu ist jeder Schachfreund auch ohne Vereinszugehörigkeit eingeladen.

Dez
204
2022
Weihnachtblitzturnier am 21.12.2022

Nov
230
2022

2. Vereinsblitzturnier

 
Nr. Teilnehmer TWZ 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 Punkte
1 Koth,Stefan 2062 ** 1 0 ½ 1 1 1 1 1 1 1 1 1 10.5
  Wagner,Norbert 1957 0 ** ½ 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 10.5
3 Thormann,Andre 1987 1 ½ ** ½ ½ 1 ½ 1 1 1 1 1 1 10.0
4 Remmler,Volker 1979 ½ 0 ½ ** ½ 1 1 1 1 1 1 1 1 9.5
5 Bracht,Michael 1994 0 0 ½ ½ ** 1 1 1 1 1 1 1 1 9.0
6 Jochmann,Christia 1882 0 0 0 0 0 ** 1 ½ 1 1 1 1 1 6.5
7 Krawczyk,Christia 1498 0 0 ½ 0 0 0 ** ½ 1 ½ 1 1 1 5.5
8 Hirschfelder,Mark 1399 0 0 0 0 0 ½ ½ ** 0 ½ 1 1 1 4.5
  Thormann,Olaf 1795 0 0 0 0 0 0 0 1 ** ½ 1 1 1 4.5
10 Zabel,Reinhard 1364 0 0 0 0 0 0 ½ ½ ½ ** 1 ½ 1 4.0
11 Botta,Andre 1049 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 ** 1 1 2.0
12 Wodrich,Michael 1176 0 0 0 0 0 0 0 0 0 ½ 0 ** 1 1.5
13 Beier,Christian   0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 ** 0.0
 


Nov
229
2022
DBB weiter auf der Erfolgsspur
Weiter auf der Erfolgsspur befindet sich der Schachclub Doppelbauer Brambauer. Die 2. Mannschaft gewann in der Bezirksliga mit 6,5:1,5 gegen SU Huckarde-Westerfilde II, Brambauer III schaffte in der Kreisliga gegen den Dortmunder FS 98 IV ein gutes 4:4. Beide Teams belegen Spitzenplätze in der Liga.

Gegen Westerfilde tat sich Brambauer zunächst schwer. Olaf und Andree Thormann mussten einen Figurenverlust verkraften, holten aber noch ein Remis heraus. Auch Norbert Natschke an Brett 2 kam nicht über eine Punkteteilung hinaus. Für den klaren Sieg sorgten Spitzenspieler Frank Deckert und die Routiniers Stefan Wirthmann und Frank Konetzke. Ersatzspieler Kolja Mende gewann mit den schwarzen Figuren. Einen kampflosen Punkt kassierte Christian Krawczyk. Als Tabellenführer geht Brambauer damit in die Winterpause.


Brambauer III war stark ersatzgeschwächt. Dennoch gelang es, alle Bretter zu besetzen. Rainer Jung gewann kampflos, Brambauers Reinhard Zabel durch ein souverän geführtes Endspiel. Doch nach Niederlagen von Marco Rimm, Andreas Hohnen, Falko Drastik und Christian Grüber geriet Brambauer in Rückstand. Christian Beier, der erst wenige Monate bei Brambauer trainiert, gelang der wichtige Anschluss. Durch seine Freibauern ließ er dem Gegner keine Chance.

Christian Beier

Eine sehr gute Leistung gelang dann Brambauers Spitzenspieler Marko Hirschfelder. Durch ständige Mattdrohungen in der Königsindischen Partie zermürbte er sein Gegenüber und schaffte den verdienten Ausgleich zum 4:4.

Nov
221
2022
SC Doppelbauer Brambauer trauert um Rüdiger Wehling

Im Alter von 60 Jahren ist der bekannte Brambauer Schachspieler Rüdiger Wehling gestorben.

Schon als Jugendlicher trat Rüdiger Wehling dem Schachverein Brambauer 24/48 bei und bildete dort selbst später viele Kinder und Jugendliche im Schach aus, die heute noch aktiv spielen. Später dann schloss er sich dem SC Doppelbauer Brambauer an. In beiden Vereinen war Rüdiger Wehling über Jahrzehnte stets ein gern gesehener und zuverlässiger Sportsmann.

Noch im September konnte Rüdiger Wehling für Brambauer eine Wettkampfpartie gewinnen, ehe die Kräfte schwanden. Mit ihm verliert der Schachsport in Brambauer eine große Persönlichkeit.

Alle Brambauer Schachspieler werden ihm ein ehrendes Andenken bewahren.

Christian Jochmann
1.Vorsitzender

Nov
208
2022

VK: Doppelbauer 1 - Bottrop-Kirchhellen
In der 4. Runde der Schach-Verbandsklasse konnte der SC Doppelbauer Brambauer erneut punkten. Gegen das starke Team von Bottrop-Kirchhellen stand am Ende ein knappes 4,5:3,5.
Danach sah es nach den klaren Niederlagen der Routiniers Norbert Wagner (Brett 3) und Michael Czeratzki (6) nicht aus. An den verbliebenen 6 Brettern war zu diesem Zeitpunkt eine Wende zu Gunsten von Brambauer nicht abzusehen. Ein schmeichelhaftes Remis gelang Christian Jochmann an Brett 5, der lange mit einem isolierten Bauern zu kämpfen hatte.
Die Wende für Brambauer gelang Andree Thormann, der für den erkrankten Spitzenspieler Hartmut Schulz einsprang. Durch einen flott vorgetragenen Königsangriff gewann er 2 Bauern, die im Turmendspiel zum klaren Sieg führten. An den Spitzenbrettern erreichten Mannschaftsführer Volker Remmler und Stefan Koth jeweils ein Remis. Den Ausgleich stellte Michael Bracht (Brett 7) her, der damit bereits seinen 3. Erfolg nacheinander feierte.
Der Jubel war groß als Dirk Zimmerman (Foto) seine Damengambit-Partie nach 5 Stunden Spielzeit gewann. Damit stand der Brambauer Sieg und Platz 3 in der Tabelle fest. Mit intakten Aufstiegsambitionen geht Brambauer damit in die Winterpause.

Kreisliga: Rochade Eving 3 - DBB 3

Brambauers 3. Mannschaft kam in der Kreisliga unterdessen zu einem 4:4 gegen Rochade Eving 3. Dabei gewannen Reinhard Zabel, Rainer Jung und Christian Beier kampflos. Gegen ihre starken Kontrahenten konnten Mannschaftsführer Michael Wodrich und Kolja Mende nichts ausrichten. Falko Drastik vergab eine gute Angriffsmöglichkeit und unterlag ebenfalls. Marko Hirschfelder und André Botta sicherten für Brambauer durch ihre Remis die Punkteteilung.

 
Okt
219
2022
Änderung Spiellokal

Hallo Schachfreunde, 
am 06.11.2022 findet das Heimspiel DBB 1 gegen Kirchhellen statt. Leider steht uns das Bürgerhaus nicht zur Verfügung.

Wir spielen stattdessen im Lokal:

Brambauer Hof
Diesterwegstraße 31
44536 Lünen-Brambauer

Die Gaststätte ist normalerweise sonntags geschlossen, steht uns aber Dank unseren 1. Vorsitzenden exclusiv zur Verfügung. Es befindet sich dort neben dem Thekenbereich
ein schließbarer Saal, in dem die 16 Spieler sehr bequem spielen können.

Der Verzehr mitgebrachter Getränke ist nicht gestattet ist. Getränke aller Art können
dort erstanden werden. Wer mag, kann dort auch ein Schitzel bestellen.

Okt
217
2022
Erfolge für die Schachteams von Doppelbauer Brambauer

Erfolge für die Schachteams von Doppelbauer Brambauer: sowohl
die 1., als auch die 2. Mannschaft gewannen ihre Meisterschaftspartien.
Brambauer 1 musste wegen Krankheit 2 Spieler ersetzen. Frank Deckert und
Norbert Natschke sprangen für Spitzenspieler Hartmut Schulz und Michael
Czeratzki ein.

Natschke verlor gegen einen sehr starken Gegner, so dass Brambauer gegen
Schwarze Dame Osterfeld einem Rückstand hinterherlief. Nach den Remis
von Dirk Zimmermann und Mannschaftsführer Volker Remmler gelang
Christian Jochmann ein überzeugender Sieg mit den weißen Figuren.
Norbert Wagner am 3. Brett spielte auf Angriff, aber sein Gegner konnte
den König in Sicherheit bringen und gewinnen. Ein überzeugender Erfolg
gelang Michael Bracht am 6. Brett, Stefan Koth steuerte ein sicheres
Remis bei. Mit seinen Freibauern am Königsflügel gelang Frank Deckert
der entscheidende Gewinn für Brambauer: 4,5:3,5 und Platz 3 in der
Verbandsklasse stehen damit für Brambauer zu Buche.

Gegen SVG Marten-Bövinghausen 2 überzeugte Brambauer 2 mit einem
5,5:2,5-Erfolg. Den Grundstein dafür legte Ersatzspieler Reinhard Zabel,
der einen klaren Erfolg mit den weißen Figuren an Brett 8 erreichte.
Remis erzielten Norbert Natschke, Frank Konetzke und Christian Krwaczyk.
An Brett 1 erreichte Frank Deckert einen vollen Punkt. Auch Olaf und
Andree Thormann gelang jeweils ein Sieg. Lediglich Marcus Mueller unterlag.

Weiter geht es für die 3. Mannschaft des Vereins am 30. Oktober im
Auswärtsspiel gegen Rochade Eving 3.
 
Okt
203
2022

Blitzschachmeisterschaft der Schachgemeinschaft Dortmund

Brambauer. Erstmals seit 2019 konnte der Schachclub Doppelbauer Brambauer wieder die Blitzschachmeisterschaft der Schachgemeinschaft Dortmund ausrichten. Im Bürgerhaus Brambauer trafen sich mehr als 70 Spieler aus Dortmund und spielten in Viererteams 16 Runden aus.

Gewinner waren die Schachfreunde aus Dortmund-Brackel, Dortmunds größtem Verein. Brackels erste und zweite Mannschaft gelangten mit 31 und 30 Punkten auf Rang 1 und 2. Sehr gut in Form präsentierten sich auch die Brambauer Gastgeber: Doppelbauer Brambauer 1 mit Andree Thormann, Stefan Koth, Norbert Wagner und Olaf Thormann kamen mit 29 Mannschaftspunkten auf Rang 3, der zur Teilnahme an der Meisterschaft des Schachverbandes Ruhrgebiet berechtigt. Der renommierte SC Hansa Dortmund wurde mit 5 Punkten Vorsprung klar distanziert. Erfolgreichster Spieler des Turniers wurde Stefan Koth von Doppelbauer Brambauer, der von 16 Partien 15 gewann und eine remis spielte.

Die Schachfreunde Lünen holten mit 19 Punkten einen guten 6. Platz. Für Lünen spielten Wolfgang Prüske, Markus Ziegler, Alexander Schlösser und Fabian Winkler. Doppelbauer 2 erreichte mit 10 Punkten Rang 13, SF Lünen 2 wurde 15., während Doppelbauer Brambauer 3 den 17. Rang belegte.

Neben der Turnierausrichtung sorgten die Brambauer Gastgeber für die Schachspieler und Gäste für preisgünstige Speisen und Getränke. Das machte die Veranstaltung zu einem neuerlichen Höhepunkt im Turnierkalender der Dortmunder Schachspieler.

 
Okt
201
2022

Mannschaften und Spielklassen 2022/23

Liebe Schachfreunde,
das Vereins- und Ergebnisportal ist immer noch nicht so hergestellt, wie wir das in den letzten Jahren gewohnt waren.
Die Mannschaftsaufstellungen und Spielklassen aller Mannschaften im SVR und in der SG Dortmund nun unter dem Menüpunkt  -Ligabetrieb-  abgerufen werden. Erfasst wurden dabei auch die Dortmunder Mannschaften, die in den Spielklassen des Schachbundes NRW spielen.

SGDO Mannschaften 2022-23 

Auch der Schachverband Ruhrgebiet hat inzwischen seine Spielklassen für den
Start in die neue Saison vorbereitet.
Alle Tabellen und Ergebnisse laufen über Chess-Results. Auch die
Mannschaftsaufstellungen der einzelnen Ligen sind über dieses Portal
abrufbar.

Hier ist die Liste der Links zu den SVR-Ligen:

VL 1 https://chess-results.com/tnr672740.aspx?lan=0
VL 2 https://chess-results.com/tnr672738.aspx?lan=0
VK 1 https://chess-results.com/tnr672743.aspx?lan=0
VK 2 https://chess-results.com/tnr672745.aspx?lan=0
VK 3 https://chess-results.com/tnr672746.aspx?lan=0
VBL 1 https://chess-results.com/tnr672747.aspx?lan=0
VBL 2 https://chess-results.com/tnr672748.aspx?lan=0
VBL 3 https://chess-results.com/tnr672749.aspx?lan=0
VBL 4 https://chess-results.com/tnr672750.aspx?lan=0
VBL 5 https://chess-results.com/tnr672751.aspx?lan=0
 
 
Sep
225
2022
Start der Blitzmeisterschaft 2022/23

Hallo Schachfreunde.
hier findet ihr das Ergebnis des 1. Vereinsblitz der Vereinsbiltzmeisterschaft 2022/23

1. Vereinsblitzturnier

Auswertung Doppelbauer Blitz Wertungs Zahl

Sep
225
2022
Auslosung Vereinsturniere

Hallo Schachfreunde.
hier findet ihr die Auslosung der Vereinsturniere 2022/23

Vereinsmeisterschaft 2022/23

Vereinspokal 2022/23

Beginnerturnier 2022/23

Sep
225
2022
DBB 1 - SV Weiße Dame Essen-Borbeck
 
Mit einem 5,5:2,5-Erfolg gegen den Schachverein Weiße Dame Essen-Borbeck konnte der Schachclub Doppelbauer Brambauer in der Verbandsklasse die 2. Runde klar für sich entscheiden. Dabei gelangen 3 Gewinnpartien und 5 Remis.
 
Brambauer ließ nichts anbrennen, Hartmut Schulz (Brett 1), Dirk Zimmermann (4), Christian Jochmann (5), Michael Czeratzki (6) und Ersatzspieler Olaf Thormann (8) erzielten sichere Punkteteilungen.
Überzeugende Erfolge gelangen Norbert Wagner (3) und Michael Bracht (7). Den Endstand stelle Stefan Koth im Damenendspiel her.
 
Mit 2:2 Punkten geht Brambauer am 16.10. ins Auswärtspiel bei Schwarze Dame Osterfeld.

Sep
18
2022
DBB 3 - SC Hansa Dortmund 4

Brambauers 3. Team holte in der Dortmunder Kreisliga ein 5:3 gegen Hansa Dortmund 4. Punkten konnten Marko Hirschfelder, Marco Rimm und Rüdiger Wehling, der nach langer krankheitsbedingter Pause wieder ins Spielgeschehen eingreifen konnte. Kampflose Punkte holten Andreas Hohnen und Falko Drastik. Mannschaftsführer Michael Wodrich, Reinhard Zabel und Rainer Jung mussten ihren Gegnern gratulieren.

Sep
05
2022
Saisonstart:
DBB 1 - SK Sodingen/Castrop 2

 Fehlstart für die erste Mannschaft des Schachclubs
Doppelbauer Brambauer: mit einer 3,5:4,5-Niederlage startete das Team in
die Verbandsklasse Ruhrgebiet.

Dabei hatte es zunächst sehr gut ausgesehen. Mit seinem ersten Sieg für
Doppelbauer überzeugte Michael Czeratzki an Brett 6. Remis steuerten an
den Spitzenbrettern Hartmut Schulz und Mannschaftsführer Volker Remmler
bei. Als dann noch der aus einer Spielpause reaktivierte Brambauer
Spitzenspieler Norbert Wagner gewann, deutete alles auf eine Erfolg für
Brambauer hin.
Doch das Fehlen des erkrankten Stefan Koth machte sich bemerkbar. So
unterlag Ersatzspieler Stefan Wirthmann nach langem Kampf durch eine
Fesselung der Dame. Michael Bracht gelang noch ein Remis, doch weder
Christian Jochmann an Brett 6 noch Dirk Zimmermann an 4 konnten noch
punkten. Besonders ärgerlich die Niederlage von Zimmermann, der eine
aussichtsreiche Position verdarb.

Im nächsten Spiel am 25.09. geht es gegen die Schachfreunde aus
Essen-Borbeck.


Sep
04
2022
Saisonstart: DBB 2 - DSV 3

Einen Auftakt nach Maß erwischte die 2. Mannschaft des Schachclubs Doppelbauer Brambauer in der 1. Runde der Bezirksliga: gegen die 3. Mannschaft des Dortmunder SV 1875 gelang ein 5:3-Erfolg.
Dabei musste der Schachclub zwei Ersatzspieler einsetzen. Michael Wodrich schwächte seine Königsflügel-Position zu sehr, so dass er durch  einen Mattangriff verlor. Kolja Mende dagegen konnte erfolgreich den Entwicklungrückstand seines Gegners ausnutzen und überzeugend gewinnen.
Die Stammspieler stellten den Sieg sicher. Zwar verlor Norbert Natschke am Spitzenbrett durch eine falsche Abwicklung ins Endpiel, aber die Routiniers Andree Thormann und Frank Konetzke überzeugten mit sicheren Erfolgen. Christian Krawczyk und Neuzugang Marcus Mueller ließen mit Remispartien nichts anbrennen. Stefan Wirthmann stellte mit einem überzeugend herausgespielten Sieg den Erfolg für Brambauer sicher.


Aug
02
2022
Schachtraining

Der Schachclub Doppelbauer Brambauer bietet von nun an an jedem ersten Mittwoch im Monat ein Schachtraining an. Dies richtet sich speziell an Erwachsene. Es sind nur geringe Vorkenntnisse erforderlich, es reicht schon aus, die Gangart der Figuren zu kennen.

Am Mittwoch, 3. August kümmert sich der Brambauer Spitzenspieler Volker Remmler um die Anfänger und zeigt am Demonstrationsbrett einige Tipps und Tricks. Ab 19 Uhr geht es im Bürgerhaus Brambauer, Yorckstr. 19 los. Interessenten können auch ohne Vereinsmitgliedschaft mitmachen und einfach vorbeikommen.

Weitere Informationen können beim Vereinsvorsitzenden Christian Jochmann eingeholt werden.

03.07.22

Mannschaftsmeisterschaft 2022/2023

Saisonstart am 04.09.2022

Achtung: Alle Termine sind noch vorläuftig und können sich ändern.

Verbandsklasse

 

Termine

1

SC Doppelbauer Brambauer  II

(A)

 

1. Runde

11.09.2022

2

 

 

 

2. Runde

25.10.2022

3

 

 

 

3. Runde

16.10.2022

4

 

 

 

4. Runde

06.11.2022

5

 

 

 

5. Runde

26.02.2023

6

 

 

 

6. Runde

19.03.2023

7

 

 

 

7. Runde

16.04.2023

8

 

 

 

8. Runde

30.04.2023

9

 

 

 

9. Runde

14.05.2023

10

 

(N)

 

 

 

Bezirksliga

 

Termine Bezirksliga

1

SC Doppelbauer Brambauer  II

(A)

 

1. Runde

04.09.2022

2

SF Schüren

 

 

2. Runde

25.09.2022

3

FS 98 Dortmund  III

 

 

3. Runde

06.11.2022

4

SVG Marten-Bövinghausen  II

 

 

4. Runde

05.02.2023

5

SG Mengede  II

 

 

5. Runde

26.02.2023

6

SF Brackel  V

 

 

6. Runde

19.03.2023

7

Dortmunder SV 1875  III

(N)

 

7. Runde

30.04.2023

8

SU Huckarde-Westerfilde  II

(N)

 

 

 

Kreisliga

 

Termine Kreisliga

1

SC Doppelbauer Brambauer  III

(A)

 

1. Runde

18.09.2022

2

SF Brackel  VIII

 

 

2. Runde

30.10.2022

3

SV Rochade Eving  III

 

 

3. Runde

27.11.2022

4

SVG Marten-Bövinghausen  III

 

 

4. Runde

18.12.2022

5

Dortmunder SV 1875  V

 

 

5. Runde

29.01.2022

6

SG Mengede  III

 

 

6. Runde

19.02.2023

7

FS 98 Dortmund  IV

 

 

7. Runde

12.03.2023

8

DJK Ewaldi Aplerbeck  II

 

 

8. Runde

23.04.2023

9

SC Hansa Dortmund  IV

 

 

9. Runde

14.05.2023

10

Dortmunder SV 1875  VI

(N)

 

 

 

           

 

 


 

 

Impressum © SC Doppelbauer Brambauer e.V.